Biographie

Wo Merrick auf der Bühne steht, geht die Post ab(!) Merrick kombiniert E-Gitarre mit Lederhose und ist somit längst ein Aushängeschild in der Südtiroler Musik- und Partyszene. Die vier Jungs aus dem Pustertal verkörpern ihr neues Album wie kaum ein anderer! „Wilde Zeiten“ wird es genannt und die Auftritte sind wild (!), kurios, aufregend spannend, fesseln und voller Freude für die Musik.

Und es liegt vor allem an der Freude, jene die Jungs versprühen wenn sie auf der Bühne stehen, die ihre Fans niemals satt werden lässt und das bereits seit der Gründung im Jahr 1998. Volksmusik, Rock, Pop- und Schlager findet sich im Repertoire wieder und das im unverkennbaren „Merricksound“ mit E-Gitarre und Steirischer Harmonika. Bei ihrem “Partyschlagerrock” sind Mega-Stimmung, Mitsingen und gute Laune vorprogrammiert!

Nach den beiden Platten „Traum von Freiheit“ und “Voll im Leben“ sind sie, wie schon erwähnt mit ihrem bereits dritten Album „Wilde Zeiten“ unterwegs. Aufgenommen im Westend Studio in Düsseldorf bei keinem geringeren als den früheren Liedgitarrist der Karnevalsband „Die Höhner“, Ralf (Ralle) Rudnik. Er verleiht der Band einen neuen Sound, den perfekten Einklang von fetziger E-Gitarre mit traditioneller Steirischer.

Mit der neuen Platte im Gepäck, sind Tom, Jonny, Markus und Motz gut gerüstet für kommende Gigs. Man kann sie gut und gerne als „Alte Hasen „ im Geschäft bezeichnen. Seit ihrer Kindheit auf der Bühne, können sie auf über 1000 (!) Gigs zurückblicken. Mit Show, Faszination, Freude und Bodenständigkeit versuchen sie immer auf ein Neues den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Das klingt nach Party, Gaudi und ausgelassener Stimmung in Festzelten, Wiesen-Festen, Hallen sowie Festivals– und das immer mit „MERRICK SOUND“. Das soll es auch, denn Party-Schlager-Rock, gepaart mit witzig-fetzigen Texten – gerne auch zum Mitsingen – sind die Bausteine des Merrick-Erfolges.

Authentizität, Ehrlichkeit, Freude zur Musik – dafür steht Merrick